Tango Argentino - LEIDER ABGESAGT!

Tango Argentino - LEIDER ABGESAGT!

Der Bund hat per Samstag, 12. Dezember 2020 verstärkte Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus beschlossen. Das Konzert kann deshalb leider nicht durchgeführt werden.

 

Was?
Tango in der Kirche - der Komponist Astor Piazzolla gilt als wichtige Figur in der Musik des 20. Jahrhunderts. Als er 1954 zur bekannten Kompositionslehrerin Nadia Boulanger nach Paris ging, wollte er ein Komponist sein, wie es sie viele gab. Erst die erfahrene Altmeisterin Boulanger führte ihn schliesslich auf seinen ureigenen Weg: Er wurde zum Erneuerer des traditionellen Tangos seiner Heimat Argentinien. Der „Tango nuevo“ war geboren, eine mitreissende Synthese aus klassischer Musik und den Idiomen des klassischen Tangos.

Zum traditionellen Stephanstagkonzert werden René Oswald, Klarinette und Martin Rabensteiner, Orgel, eine Auswahl aus dem umfangreichen Werk Piazzollas zum Besten geben.

Wann?
Sonntag, 26. Dezember 2020, 17.00 Uhr
Eintritt frei, Kollekte
Mit einem freiwilligen Betrag von CHF 20.00/Person helfen Sie uns, einen Teil der Kosten zu tragen. Vielen Dank!

Wo?
in der reformierten Kirche Adliswil

Aktuelle Corona-Schutzmassnahmen
Der Bund hat per Montag, 19. Oktober 2020 neue Massnahmen angeordnet. Es gelten daher in allen kirchlichen Räumlichkeiten verbindlich die Bestimmungen des BAG, der Landeskirche und die Vorgaben der Kirchgemeinde Sihltal.

Die maximal zugelassene Besucherzahl für diesen Anlass beträgt 50 Personen. Daher bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 18. Dezember 2020, 12.00 Uhr, per Tel. 043 377 19 99 oder E-Mail.

Bis auf Weiteres gilt ab sofort eine generelle Maskenpflicht.

Kontakt

Webereistrasse 31
8134 Adliswil
Tel: 043 377 19 99
E-Mail: verwaltung@refsihltal.ch

Informationen